Kaum einer redet darüber, doch es gibt sie: die Haftung des Staates. Wofür? Für die Schäden, die Ihnen dadurch entstanden sind, dass Ihr Betrieb geschlossen wurde. Darauf, ob die staatlichen Maßnahmen rechtmäßig waren oder verhältnismäßig, kommt es übrigens nicht an.

Aber: wie funktioniert das? Wie bekommt man seine Schäden ersetzt? Zunächst muss der Anspruch geltend gemacht werden – erfahrungsgemäß wird der Anspruch aber zurückgewiesen. Wie die Gerichte am Ende entscheiden werden bleibt abzuwarten – allerdings: die Rechtslage ist keinesfalls so unklar, wie es gerne behauptet wird.

Gerne helfen wir Ihnen auch in diesem Bereich weiter!